ZugtruppZugtrupp

Sie befinden sich hier:

  1. Über uns
  2. Über uns
  3. Zugtrupp

Zugtrupp - Der Kopf des Wasserrettungszuges

Da die Ortsgruppe Olching keine eigene mobile Schnelleinsatzgruppe unterhält, sind Olchinger Wasserwachtkräfte für den Zugtrupp der Kreiswasserwacht abgestellt. Dieser wird durch Olchinger und Mammendorfer Wasserwachtler gemeinsam besetzt.

Die Aufgabe des Zugtrupps besteht zum einen in der Führungsunterstützung mit dem Einsatzleitwagen 2 der Kreiswasserwacht, als auch der Infrastrukturielle Part bei Einsätzen mit dem dazugehörigen Geräte –Hänger. In diesem sind sowohl Wasserrettungstechnische Grundausstattung , aber auch Spezialgeräte wie Luftrettungsgeschirr, Beleuchtungsequipment oder eine Motorsäge verlastet.

Einsatzgebiet ist regional der Landkreis Fürstenfeldbruck.

Im Katastrophenfall ist der Zugtrupp Bestandteil des Wasserrettungszuges Oberbayern und kann Bundesweit, gegebenenfalls sogar Europaweit zum Einsatz kommen.

Technische Daten

Einsatzleitwagen

Einsatzleitwagen 2
Fahrzeugtyp:Volkswagen LT 28
Ausbau:Eigenleistung
Zweck:Einsatzleitwagen ELW 2
Baujahr:1998
Einsatzgebiet:
  • Landkreis - FFB
  • Überregional im Katastrophenfall
Ausstattung:
  • 2 Computerarbeitsplätze
  • 4 Funkgeräte Festeinbau
  • Handfunkgeräte
  • Lautsprecheranlage
  • Flugfunkgerät
  • Fax- Telefon – Email
  • Kartenmaterial GIS-Basis 
  • Notstromaggregat

Geräteanhänger Zugtrupp

ELW mit Geräte-Anhänger
Fahrzeugtyp:Gerätehänger Modell Bayern
Ausbau:Ewers, Meschede
Zweck:Erweiterung für ELW im Katastrophenfall
Baujahr:2009
Einsatzgebiet:
  • Landkreis - FFB             
  • überregional im Katastrophenfall
Ausstattung:
  • Flutlichtanlage          
  • Notstromaggregat 2,5kva
  • Luftrettungssatz
  • Schleifkorbtragen f. Wasser-und Windeneinsatz
  • Benzin- Motorsäge
  • Spineboard
  • Wasserrettungsausrüstung
  • Greifzug